WETZLARER NEUE ZEITUNG
WETZLARER NEUE ZEITUNG
WETZLARER NEUE ZEITUNG

Informationen

Wir sind die zentrale Informationsdrehscheibe in der Region, für alle die Informationen suchen und unsere Werbekunden. Wir versorgen unsere Leser mit aktuellen Informationen und bieten Werbekontakte über folgende Medien:

Wetzlarer Neue Zeitung, www.mittelhessen.de, Lahn-Dill-Anzeiger, KOMPAKT, Lahn-Dill-Regio, das Jobportal www.jobs.mittelhessen.de und das Immobilienportal www.immo.mittelhessen.de.

Bei uns werben Sie auf allen Kanälen! Nutzen und verbinden Sie unsere vielfältigen Kommunikationskanäle, um Ihre Werbebotschaft erfolgreich zu transportieren. Wir helfen und beraten Sie hierbei gerne.

Lesen Sie Ihre Zeitung jetzt auch digital:

Erleben Sie mit der App Ihrer Heimatzeitung die neue Art, Zeitung zu lesen: Finden Sie die für Sie wichtigsten Nachrichten mit der komfortablen Such- funktion und dem digitalen Archiv; verändern Sie die Schriftgröße nach Ihren Bedürfnissen und lassen Sie sich täglich aufs Neue von multimedialen Inhalten überraschen. Ihre digitale Zeitung: papierlos aktuell ab 4 Uhr morgens. Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile dieses Angebots für 24 Monate und erhalten Sie Ihr Tablet zum günstigen Paketpreis bequem direkt nach Hause geliefert. 

Historie

1945 erhielt Johann Eifinger zusammen mit Josef Hüsch, von der amerikanischen Besatzungsmacht eine Lizenz zur Herausgabe der WNZ. Am 1.1.1946 erschien die erste Ausgabe. In der Wetzlarer Weißadlergasse wurde Sie dreimal pro Woche in einer Auflage von 20.000 Stück gedruckt.

Ab 1948 erschien die Zeitung dann täglich. Nach dem Ausscheiden des Mit-herausgebers Josef Hüsch im Jahre 1950 fusioniert der Verlag 1952 mit der Verlegerfamilie Schnitzler. Die Wetzlarer Verlagsdruckerei wird 1970 zuder noch heute bestehenden Wetzlardruck GmbH.

Das Pressehaus wird gebaut, Grundsteinlegung ist 1975 und Ende 1976 beziehen die Zeitungs-macher das Gebäude am Hörnsheimer Eck im Süden Wetzlars. Seit dem 2. November jenes Jahres drucken sie dort alle Zeitungen der Verlagsgruppe. Johann Eifinger verstirbt am 29. Juni 1979. Der Verlag ist heute im Besitz der Erben der Familien Eifinger und Schnitzler.

Adresse / Kontakt

Elsa-Brandström-Str. 18
35578 Wetzlar
Tel: 06441 95999
Fax: 06441 75795
Email: service@remove-this.mittelhessen.de
www: mittelhessen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Marken

Wetzlarer Neue Zeitung Lahn Dill Regio www.mittelhessen.de KOMPAKT
Oberlahn Erleben LahnDill Erleben